UMG Netzanalysatoren von Janitza

Seit September 2016 ist PQ ENGINEERING offizielles Mitglied im Janitza Solution Partner-Netzwerk.

Kompakt – viele Funktionen – optimales Preis-Leistungs-Verhältnis: UMG Netzanalysatoren der Fa. Janitza stellen viele Netzanalysefunktionen zur Verfügung. Vielfältige Schnittstellen erleichtern die Einbindung in bestehende Netzwerke oder Steuerungen. Über die Jasic Schnittstelle werden eigene Anwendungen programmiert.

Weitere Infos

UMG Netzanalysatoren UMG96


UMG MessBox

Mobiler Netzanalysator nach EN61000-4-30 Klasse A

Warum nicht die Stärken der UMG-Messgeräte auch bei mobilen Messungen nutzen?

  • Parametrieren und Starten von Messungen über Geräte-Display
  • Farb-Display mit Anzeige aller Messwerte
  • Messspannungen bis Phase-Phase 690 V
  • Weiter Frequenzbereich 15…400 Hz
  • Weltweiter Einsatz für alle gängigen Netzkonfigurationen
  • 6 Strom-Eingänge L1-L2-L3-N-PE-Diff
  • Großer Datenspeicher
  • Fernzugriff über Web, FTP, Email, Modbus

Mobiler Klasse A-Netzanalysator im Transportkoffer

Für den mobilen Einsatz in Industrie, Gewerbe und Maschinenbau wird das UMG512 in der robusten UMG-MessBox geliefert.

Flexible Rogowski-Zangen mit weitem Messbereich 100 – 250 – 400 -630- 1000 – 1500- 4000 A werden an der UMG-FlexBox angeschlossen. Ebenso ist der direkte Anschluss an vorhandenen Stromwandlern möglich.

Der stabile Kunststoff-Koffer mit Zubehörfach und integriertem Deckel-Organizer nimmt das komplette Messequipment auf. Der PELI-Koffer eignet sich für Reisen, Versand und Baustellen-Einsatz.

Typische Anwendungen

  • Standard-Netzanalyse nach EN50160, EN61000-2-4, IEEE519
  • Abnahmemessung nach Neuinstallation und Umbau von Anlagen
  • Service-Personal installiert das vorab konfigurierte UMG an einer Messstelle, ein Power-Quality-Experte führt später per Fernzugang die Analyse der Messdaten durch
  • Versand eines voreingestellten Mess-Koffers zum Einsatzort einer Anlage
  • Langzeitüberwachung bei sporadischen Ausfällen

Lieferumfang UMG MessBox + UMG FlexBox

Transportkoffer mit UMG-MessBox, UMG-FlexBox mit 4 Rogowski-Stromzangen, 1 Satz Spannungsmessleitungen mit Sicherungen, 1 Satz Delfinklemmen, Reihenklemmen-Adapter, deutsche Anleitung

Netzanalysator UMG512 in Messbox mit Rogowski-Zangen


APP EN61000 und EN50160 für Janitza Netzanalysatoren

APPs für UMG Netzanalysatoren

  • APP – Erweiterungen mit Know-how
  • APPs über die Messgeräte-Homepage abrufbar
  • Webbasierte Datenanzeige und Konfiguration
  • Keine Softwareinstallation erforderlich
  • Daten können auf mobilen Endgeräten, wie dem iPad, direkt im Browser visualisiert werden
  • Intuitive Bedienung ohne großen Schulungsaufwand
  • Äußerst kostengünstige und komfortable Lösung
  • Benutzerdefinierte Einstellungen sorgen für ein geringes Datenvolumen

PQube – Digitalkamera der Netzqualität

Der Netzmonitor zur Unterstützung bei der Optimierung der Netzqualität

Der PQube® ist ein leistungsfähiger Netzmonitor, der ereignisbezogen sowie in ausgewählten Intervallen den Energiefluss und die einzelnen Parameter der Netzqualität dokumentiert. Für das Auslesen und die Auswertung der Daten genügt ein ganz normaler Webbrowser.

Weitere Infos

PSL PQube Netzmonitor PQube 3


 

eberle PQ-Box 150

Die PQ-Box 150 von A. Eberle GmbH & Co.KG ist ein leistungsstarker, tragbarer Netzanalysator, Leistungsmesser und Transientenrekorder für Nieder-, Mittel- und Hochspannungsnetze. Das Gerät ist benutzerfreundlich und wurde für den mobilen Betrieb (Schutzklasse IP65) entwickelt. Es ist für Messungen im öffentlichen Netz (600 V CAT IV), sowie in industrieller Umgebung bis 1000 V Messspannung, geeignet.

Das Gerät erfüllt alle Anforderungen der Messgerätenorm IEC61000-4-30 Ed.3 (2015) für ein „Klasse A-Gerät“.

 


eberle PQ-Box 300

Die PQ-Box 300 ist ein leistungsstarker, tragbarer Netzanalysator, Frequenzanalysator, Leistungsmesser und Transientenrekorder in einem Gerät. Die Benutzerfreundlichkeit stand bei der Entwicklung im Vordergrund.
Das Gerät erfasst permanent und lückenlos Frequenzen bis 170kHz. Der Netzanalysator wurde für den mobilen Betrieb (Schutzklasse IP65) entwickelt und ist geeignet für Messungen im öffentlichen Netz (CAT IV), sowie in industrieller Umgebung bis 1000V Messspannung.

Das Gerät erfüllt alle Anforderungen der Messgerätenorm IEC61000-4-30 (2015) für ein „Klasse A-Gerät“.