Icon des zugehöerigen 4A-Prozess-Schrittes

PQE STATCOM für hohe Performance in Mittelspannungsnetzen

STATCOM – statischer synchroner Kompensator – ist die Lösung, die von Versorgungsunternehmen und der Großindustrie eingesetzt wird, um dynamische Blindleistung zur Verfügung zu stellen oder Netzrückwirkungen wie Flicker und Oberschwingungen zu reduzieren.

Der PQE STATCOM für industrielle Anwendungen und Energieversorgungsnetze der Mittelspannung ist ideal geeignet für

  • dynamische Kompensation von induktiver und kapazitiver Blindleistung,
  • Flickerkompensation
  • Reduzierung von Oberschwingungen
  • Anwendungen wie Lichtbogenöfen, Krane, Hebezeuge, Windkraftanlagen, PV-Parks oder kapazitive Kabelnetze.

Es können Anlagen von 0,5 MVA bis hin zu 20 MVA als turn-key-Projekt in verschiedenen Konfigurationen geliefert werden. Durch die Ausnutzung des modularen Konzepts können verschiedene Grade der Redundanz, eine hervorragende Verfügbarkeit und hohe Zuverlässigkeit erreicht werden.
PQE STATCOM ist eine eigenständige, komplette Anlage in der Ausführung als 10 oder 20 Fuß Container. Alle Komponenten wie Trafo, Verteilung und natürlich die SVG-Module sind in einem Container integriert. Die kompakte Bauform vereinfacht den Transport per Schiff, Bahn oder LKW.

Alternativ kann der PQE STATCOM auch in einer Betonstation aufgebaut werden.

PQE STATCOM 20 Fuss Container

PQE STATCOM 20 Fuss Container

PQE STATCOM 10 Fuss Container